Schweizerische Alzheimervereinigung Graubünden

Niemand in Graubünden soll mit der Diagnose Demenz alleine bleiben!

Demenz ist eine wachsende Herausforderung für unseren Kanton. 2800 Menschen, die an Alzheimer oder an einer anderen Form von Demenz erkrankt sind, leben in Graubünden. Wir alle sind von diesen grossen sozialen Herausforderungen betroffen.

Erste Ansprechstelle ist die Alzheimervereinigung Sektion Graubünden in Chur  mit ihren sechs Regionalen Beratungsstellen (Hilfe in Ihrer Region). Seit der Gründung im Jahre 1999 kümmern wir uns um Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Mit dem Alzheimer-Telefon, Öffentlichkeitsarbeit, enger Vernetzung und über die Mitarbeit in Fachgruppen setzen wir uns dafür ein, dass Angebote für demenzkranke Menschen bestehen und entstehen.